Physiotherapie

 

In den Ordinationsräumlichkeiten sind jeweils außerhalb der regulären Ordinationszeiten Physiotherapeuten auf selbständiger Basis tätig,

daher ist es durch enge Zusammenarbeit möglich  ein individuelles Therapieprogramm zu erstellen und somit eine bestmögliche Betreuung bieten zu können.

 

selbständig in den Ordinationsräumlichkeiten tätige Physiotherapeuten

 

Chris Bierstedt, MSc

Claudia Schöllnhammer, BSc

Rainer Glanz, BSc

Susanne Koller, PT

 

 

 

 

 

 

Chris Bierstedt, MSc, Physio- und Manualtherapeut

selbständiger Physiotherapeut

 

".....die Bewegung sollte in den Füßen verwurzelt sein, durch die Beine freigesetzt, von der Taille kontrolliert und durch die Finger offenbart werden."

                                                                                                                                                                                 Zhang Sanfeng

Warum Physiotherapie?

Das harmonische Miteinander von Körper und Geist bedeutet Gesundheit. Gesundheit ist Lebensqualität. Ist dieses Gleichgewicht durch einseitige Belastung, Krankheit, Unfälle oder auch jede Art von negativem Stress gestört, empfinden wir Schmerz.

Bleibt der Schmerz längere Zeit Bestandteil unseres Lebens wird er bestimmend. Mit Hilfe der Manuellen Therapie, Bewegungs- Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen soll Schmerz gelindert, Beweglichkeit geschult und Vertrauen in den eigenen Körper gestärkt werden. Entdecken Sie mit mir Körpergefühl, üben Sie Stabilität - nicht nur von Gelenk und Wirbelsäule - und lernen Sie sich selbst "zu behandeln".

 

                                                                                

 

              Was ist Manuelle Therapie?

Diese Form der Behandlung beschreibt nicht nur die sanfte und gezielte Mobilisierung von Gelenke, Wirbelsäule und Kiefer, sondern beschäftigt sich auch mit der Behandlung schmerzhaft verspannter Muskulatur, Schmerzpunkten und Binde- und Muskelgewebe und der Korrektur von unökonomischen Bewegungsmustern.

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                               

 

Bei welchen Erkrankungen?                                          

ð Spannungskopfschmerz

ð Kiefergelenksbeschwerden

ð Bewegungseinschränkungen und Schmerzzuständen der Hals-, Brust- und

       Lendenwirbelsäule

ð Bandscheibenproblematiken

ð Nacken- und Schultersteifigkeit

ð Tennisellbogen

ð Karpaltunnelsyndrom

ð Hüft-, Knie- und Fußerkrankungen sowie Beckenschiefstand /Fehlstellungen

ð ergonomische Arbeitsplatzberatung u.v.m.